Raus aus den Betten und rein ins Einsatzgewand!

Um 05:20 Uhr wurden die Feuerwehrmänner der FF-HAID durch das Aufheulen der Sirene unsanft aus den Betten gerissen. Zum Teil nur leicht bekleidet sprangen sie hinaus in die dunkle, kalte Nacht und eilten zum Feuerwehrhaus.

Wenige Minuten später befanden sich bereits zwei Fahrzeuge am Einsatzort. Eine junge Frau war einem technischen Defekt zum Opfer gefallen und saß in einem Lift in der Falle.

Die Besatzung des erstausrückenden Fahrzeugs konnte durch ihr schnelles und zielgerichtetes Handeln die sichtlich erleichterte Frau aus ihrer missliche Lage befreit werden.

Nachdem die Außerbetriebnahme am Lift entsprechend gekennzeichnet wurde, konnte die erfolgreiche Mannschaft zur Nachbesprechung ins Feuerwehrhaus einrücken.